Fachausschuß Datenschutz

Detaillierte Beschreibung

Der Fachausschuss „Datenschutz“ besteht aus etwa 30 Mitgliedern, die sich der Materie des Datenschutzes regelmäßig und intensiv widmen. Je nach Thematik kommen weitere Mitglieder hinzu, die am Datenschutzgeschehen eher allgemein oder unter ganz spezifischen Fragestellungen interessiert sind.

Großen Wert legt der Ausschuss auf die Einbeziehung jüngerer Juristinnen und Juristen. Es hat sich für alle Beteiligten bewährt, dass Referendarinnen und Referendare mit entsprechenden Interessen schon in dieser Ausbildungsphase teilnehmen. Dasselbe gilt für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte kurz nach der Zulassung. Der Ausschuss entgeht dadurch der Gefahr, dass ständig nur "Experten unter sich" diskutieren. Hierdurch würden wichtige Aspekte verloren gehen.

Die Teilnahme an den Arbeitssitzungen ist stets kostenlos. Dies wird durch das Sponsoring von Mitgliedern ermöglicht, die Räume und Tagungsverpflegung zur Verfügung stellen. Sonstige Veranstaltungen neben den Arbeitssitzungen sind so kalkuliert, dass nur eine Deckung der Selbstkosten erreicht wird.

Die aktuellen Themen, mit denen der Fachausschuss sich in 2015 beschäftigt, sind unverändert die geplante EU-Datenschutz-Grundverordnung, aber auch das Thema Cloud-Computing sowie die aktuellen Gesetzgebungsvorhaben, etwa im UKlaG.

Kontakt

  • Dr. Robert Selk LL.M.
    Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht
    S-S-H Rechtsanwälte, Dr. Schmidt, Dr. Selk & Hoffmann
    Kopernikusstraße 9
    D 81679 München
    Tel.: (089) 2872 465-10
    E-Mail: info@kanzlei-ssh.de
  • Dr. Sibylle Gierschmann LL.M.
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
    TaylorWessing
    Isartorplatz 8
    D 80331 München
    Tel.: (089) 21038-0
    E-Mail: s.gierschmann@taylorwessing.com

 

Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI)