Schlichtungsstelle IT - IT Schlichtung durch die DGRI 

Die Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI) stellt ein Instrumentarium zur Verfügung, Streitigkeiten mit Bezügen zur Informations- und Kommunikationstechnik im Wege der Mediation, Schlichtung und ggf. eines Schiedsverfahrens auf der Grundlage der Schlichtungsordnung beizulegen. Die Schlichtungsstelle IT der DGRI stellt sich vor

»Über 25 Jahre Erfahrung, Einigung in etwa 60 % der über 100 Fälle«

Seit über 40 Jahren befasst sich die DGRI mit Fragen im Bereich der Schnittstellen zwischen Informationstechnologie einerseits sowie Recht und Wirtschaft andererseits. Bereits im Jahr 1991 richtete die DGRI die Schlichtungsstelle IT ein, um ein neues, auf die speziellen Herausforderungen informationstechnischer Sachverhalte zugeschnittenes Verfahren zur Lösung rechtlicher Konflikte anzubieten. Seither wurde das Modell der Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten mit IT-Bezug kontinuierlich weiterentwickelt, um in einem sich schnell verändernden technischen Umfeld stets zeitgemäße und passende Lösungen anzubieten.

In den mittlerweile 28 Jahren ihrer Tätigkeit hat sich die Schlichtungsstelle IT als zuverlässiger und fachkundiger Partner für Akteure aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen etabliert: In über 60 % der mehr als 100 durchgeführten Verfahren konnte eine Einigung zwischen den Parteien erzielt werden. Den erzielten Schlichtungsvergleich können die Parteien dabei auch unter den Voraussetzungen des § 796a ZPO in Form eines Anwaltsvergleichs schließen. Dabei handelt es sich um einen außergerichtlichen Vergleich, der unter bestimmten Voraussetzungen für vollstreckbar erklärt werden kann. Für die Beteiligten stellt dies eine praktische Möglichkeit dar, das Ergebnis der Schlichtung abzusichern. Falls eine Einigung im Schlichtungsverfahren nicht gelingt, können Gutachten der als Schlichter eingesetzten IT-Sachverständigen oder durch juristische Schlichter vorgeschlagene Schlichtungsvergleiche gleichwohl bei weitergehenden Verhandlungen oder zur Vorbereitung eines gerichtlichen Verfahrens verwendet werden. Die Moderation des Streits durch fachlich kompetente Schlichter führt allerdings in der überwiegenden Zahl der Verfahren bereits zu einer einvernehmlichen Lösung – auch oder gerade in den Fällen, in denen sich die Fronten bereits zunehmend verhärtet haben und eine Einigung zwischen den Parteien aussichtslos erscheint. Nähere Informationen

Schlichtungsstelle IT

Die Schlichtungsstelle IT erreichen Sie wie folgt:

  • Telefon: (030) 2093-91416
  • Telefax: (030) 2093-91411
  • E-Mail: schlichtung@dgri.de

Ansprechpartner

Als Ansprechpartner für die Schlichtungsstelle IT der DGRI stehen zur Verfügung:

Leiter der Schlichtungsstelle

  • Prof. Dr. Axel Metzger, LL.M. (Harvard)
    Humboldt-Universität zu Berlin
    Unter den Linden 6
    D-10099 Berlin

Wissenschaftliche Mitarbeit

  • Sven Vetter
    Humboldt-Universität zu Berlin
    Unter den Linden 6
    D-10099 Berlin

Schlichtungsdokumente

Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI)